Die Nummer eins der Stadt sind wir!

Andy Geipl wird mit seinem Fernschuss-Treffer in der 57. Spielminute zum Helden von Unterhaching, sorgt damit für den hochverdienten Sieg gegen den Konkurrenten von der Säbener Straße.

Da standen sie nach anstrengenden 90 Minuten vor den Fans, die sie bejubelten und feierten. Sie tanzten, feierten und sangen. Soeben hatten sie hochverdient den für so stark eingeschätzten Konkurrenten von der Säbener Straße mit 1:0 geputzt. Der Torschütze zum goldenen Treffer gab ein Interview nach dem anderen, erst BFV, dann BR.

Vorangegangen war ein tolles Spiel unserer Jungs, die den Gastgeber bis zum 1:o im Griff hatten. Nach dem Schuss und dem Treffer von Andy Geipl zogen sich die Blauen etwas zurück aber groß gefährlich wurden die Roten nicht.

Am Ende bestand der Abend in Unterhaching also aus Party pur. Natürlich hätte sie es sich einfacher machen können als Markus Ziereis zweimal eine gute Gelegenheit hatte, einmal die Querlatte traf und einmal an Zingerle im Tor der Gastgeber scheiterte. Aber wen interessiert das morgen noch, entscheidend ist der Endstand und der lautet 1:0 für den TSV 1860 München. Bravo Löwen!

Statistik:

Bayern II: 25 Zingerle, 10 Fischer, 11 Weihrauch, 16 Rankovic, 17 Hojbjerg, 18 Hürzeler, 19 Strieder, 20 Jennings, 26 Wein, 30 Weiser, 35 Schmitz. Bank: 12 Riedmüller, 5 Grill, 9 Duhnke, 13 Vrzogic, 21 Vastic, 24 Schöpf, 31 Sallahi.

1860 II: 1 Eicher, 2 Wolf, 3 Koussou, 4 Bühler, 5 Rech, 6 Geipl, 7 Vollmann, 8 Wannenwetsch, 9 Ziereis, 10 Maier, 11 Wood. Bank: 12 Junghan, 13 Steinhart, 14 Glatzel, 15 Knezevic, 16 Jais, 17 Vocaj, 18 Killer.

Wechsel: Vastic für Fischer (46.), Schöpf für Weiser (62.), Sallahi für Weihrauch (62.) – Steinhart für Ziereis (69.), Vocaj für Maier (85.), Jais für Vollmann (87.)

Tore: 0:1 Geipl (57.)

Zuschauer: 2.500 im Generali Sportpark Unterhaching

Schiedsrichter: Benjamin Brand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.