Schellenberg und Simon übernehmen vorerst die U21

Wolfgang Schellenberg, Leiter des Nachwuchsleistungszentrum der Löwen und Assistenzcoach bei den Profis, übernimmt zusammen mit Robert Simon als „gleichberechtigtes Trainerduo“, wie er selbst betont, bis zur Winterpause die U21 von Alexander Schmidt.

„Dann können wir uns in Ruhe zusammensetzen und schauen, ob wir eine interne oder externe Lösung finden“, so der 41-jährige Schellenberg. Eine kurzfristige Umbesetzung hätte für zu viel Unruhe in den erfolgreichen U-Teams gesorgt. So fiel auch die Wahl auf Robert Simon als zweiten Coach, weil dessen U16 an diesem Wochenende bereits das letzte Vorrundenspiel absolviert.

Schellenberg selbst sieht sich nur als Übergangslösung. „Eine Doppelfunktion ist auf Dauer nicht möglich. Ich möchte mich so schnell wie möglich wieder auf meine Aufgaben als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums konzentrieren.“

Die U21 hat noch drei Heimspiele in diesem Jahr in Ismaning, am 1. Dezember gegen den FC Ismaning, am 8. Dezember gegen den SC Eltersdorf und am 15. Dezember gegen den TSV Buchbach. Anpfiff ist jeweils um 14 Uhr.

(Quelle: www.tsv1860.de)

Schreibe einen Kommentar