Zwei Neuzugänge für den TSV 1860 II

Alexandros Tanidis und Jann George wechseln zu den kleinen Löwen. Beide Spieler sind nach der Winterpause in der Regionalliga Bayern spielberechtigt.

Der beim Nürnberger „Club“ in Ungnade gefallene Stürmer Jann George wechselte bereits Ende November mit sofortiger Wirkung nach München. Davor wurde die Zusammenarbeit zwischen dem 20-jährigen und dem 1. FC Nürnberg beendet, angeblich gab es Unstimmigkeiten zwischen Trainer Wiesinger und dem Spieler. Offiziell wurden „interne und sportliche Gründe“ genannt.

Löwen-Trainer Alexander Schmidt sah dies als Chance den Spieler nach München zu holen. Dem torgefährlichen Neu-Löwen traut der Chefcoach der Profis durchaus zu bald nicht nur in der Regionalliga Bayern, sondern auch in der zweiten Liga für Furore zu sorgen. (großes Foto: FCN)

Ebenfalls spielberechtigt wird der 21jährige gebürtige Dachauer Alexandros Tanidis sein. Der Innenverteidiger kommt aus der Serie C vom italienischen Drittligisten SSD Città di Brindisi an die Grünwalder Straße. Vorher spielte Tanidis beim ASV Dachau und Austria Salzburg. (kleines Foto: www.fussball-vorort.de)

Schreibe einen Kommentar