0:0 gegen Lauth & Co.

Im Testspiel gegen die 1b der Profis holen die kleinen Löwen ein verdientes 0:0-Unentschieden. Kurz vor Schluss hatte Ivan Knezevic sogar die Chance zu Siegtreffer, Vitus Eicher konnte allerdings glänzend parieren.

Dennoch war am Ende nicht nur eitel Sonnenschein angesagt, denn neben Gastspieler Karamatic verletzte sich auch Manuel Bühler. Er musste nach einem schmerzhaften aber unbeabsichtigten Tritt von Andy Geipl bereits in der 36. Spielminute vom Feld.

Auf dem durch das vorangegangene Spiel der 1860 Ia-Auswahl gegen den VfR Aalen (3:0) bereits recht aufgearbeiteten Rasen zeigte die U21 eine vor allem in der Defensive sehr starke Leistung gegen den zweiten Anzug der Profis, der unter anderem auch durch den für die Liga noch immer gesperrten Benny Lauth verstärkt wurde. Der hatte auch die besten Möglichkeiten für die Profi-Auswahl, immer wieder blieb jedoch Michael Netolitzky im Tor der Amateure Sieger.

Doch auch die kleinen Löwen waren gefährlich, insbesondere Ivan Knezevic hatte die Gelegenheit von der rechten Strafraumseite aus abzuschließen. Der zur Nummer 2 aufgerückte Vitus Eicher bewies jedoch, dass er dies vollkommen zu Recht ist und parierte den Ball.

Am Ende freuten sich die Amateure über einen unerwarteten Erfolg in Form einer „Punkteteilung“.

Statistik:

1860 Ib: Eicher, Volz, Lauth, Aygün, Tomasov, Maier, Wannenwetsch, Geipl, Schindler, Feick, Ziereis

1860 II:

1. Halbzeit: Netolitzky, Wolf, Dinkelbach, Bühler (36. Motz), Karamatic (34. Rech), Weigl, Vocaj, Killer, Vollmann, Karger, Jais.

2. Halbzeit: Netolitzky, Rech, Motz, Knezevic, Glatzel, Vollmann, Ott, Tanidis, Gotthardt, Kovac, Taffertshofer.

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Sebastian Weber

Zuschauer: 100 am Trainingsgelände des TSV 1860 München

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.