Ein 3:0 bringt die Löwen zurück an die Tabellenspitze

Durch ein hochverdientes 3:0 gegen den SC Eltersdorf klettern die kleinen Löwen zurück an die Spitzenposition der Regionalliga Bayern. Im Nachholspiel des 15. Spieltages erzielen Ziereis, Vollmann und Steinhart die Treffer für den TSV 1860.

Die Partie ist schnell zusammengefasst: Die Löwen hatten mit dem Gegner aus Franken die gesamten 90 Minuten über keinerlei Probleme und hätten eigentlich wesentlich höher gewinnen müssen.

Bereits nach 15 Minuten erzielte Markus Ziereis das gewünschte frühe Führungstor, Korbinian Vollmann konnte nach 39 Minuten mit einer Kopfball-Bogenlampe nachlegen. Damit war das Spiel eigentlich gelaufen, zu harmlos waren die Gäste vor dem Tor von Vitus Eicher.

So konnte es sich Markus von Ahlen auch leicht erlauben, die Profis Wood und Schindler nach 60 Minuten vom Feld zu nehmen. Er brachte natürlich mit Maier und Bühler auch zwei Spieler, die die beiden nahezu gleichwertig ersetzten.

Erst gegen Ende der Partie zogen die Löwen das Tempo noch einmal an und schon lag der Ball im Tor. Nach einem tollen Zuspiel von Markus Ziereis schob Abwehrmann Steinhart den Ball ins leere Tor.

Am Ende des Tages grüßte der TSV 1860 wieder von der Tabellenspitze. Bravo Löwen!

Statistik:

1860 II: 1 Eicher, 2 Dinkelbach, 3 Steinhart, 4 Rech, 5 Schindler, 6 Makos, 7 Vollmann, 8 Geipl, 9 Ziereis, 10 Wood, 11 Knezevic. Bank: 12 Fritz, 13 Motz, 14 Koussou, 15 Bühler, 16 Killer, 17 Maier, 18 Karger.

Eltersdorf: 23 Lang, 3 Fuchs, 6 Janz, 7 Seybold, 10 Dotterweich, 14 Skeraj, 16 Krotz, 17 Herzner, 18 Röwe, 21 Mirschberger, 24 Graine. Bank: 1 Mehling, 2 Kishimoto, 9 Jonczy, 11 Schulik, 13 Amegan, 15 Abadjiew, 19 Röder.

Tore: 1:0 Ziereis (15.), 2:0 Vollmann (39.), 3:0 Steinhart (85.)

Wechsel: Bühler für Schindler (62.), Maier für Wood (62.), Karger für Knezevic (83.) – Amegan für Herzner (68.), Abadjiew für Seybold (75.), Jonczy für Graine (82.)

Zuschauer: 220 im Sportzentrum Vaterstetten

Schiedsrichter: Florian Kornblum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.