„Tor des Monats“: Vitus ist dabei

Vitus Eicher ist bei der Auswahl zum Tor des Monats April 2013 dabei. Sein 75-Meter-Tor zum 1:0 gegen den TSV Buchbach (Endstand 3:1) ist einer von 5 Treffern, die zur Wahl stehen. Zur Abstimmung geht es hier: ARD-Sportschau.

Zum ersten Mal in der Geschichte des „Tor des Monats“ stehen gleich zwei Treffer von Torhütern zur Auswahl. Neben Eicher wurde auch Ex-1860-Keeper Philipp Tschauner nominiert. Bisher haben es überhaupt erst acht Torhüter geschafft, „Torschütze des Monats“ zu werden.

„Ich habe einen Pass bekommen und wollte einen langen Ball auf Bobby Wood spielen“, erklärte der 22-jährige Eicher die Szene, die zu seinem ersten Treffer führte. „Dabei habe ich gemerkt, dass der Schlag etwas zu lang geraten war. Ivan Knezevic hat gekreuzt und damit wohl die Buchbacher Defensive verwirrt. Plötzlich lag der Ball im Tor.“

Außerdem sind nominiert …

Philipp Tschauner, FC St. Pauli, traf am 1. April im Spiel der 2. Bundesliga gegen den SC Paderborn in der 90. Minute zum 2:2-Endstand.

Bastian Schweinsteiger, Bayern München, erzielte am 6. April im Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt in der 52. Minute den Siegtreffer.

Robert Lewandowski, Borussia Dortmund, traf am 24. April im Champions-League-Halbfinalhinspiel gegen Real Madrid in der 55. Minute zum 3:1. Endstand 4:1.

Filip Trojan, Dynamo Dresden, war am 6. April im Spiel der 2. Bundesliga gegen den FC St. Pauli in der 62. Minute zum 1:2-Anschlusstreffer erfolgreich (Endstand 3:2).

Hier geht’s zum Video des kommenden Tor des Monats: Tor-Video

Eichers Kollege Gabor Kiraly zählt zu den acht Torhütern, die in der Vergangenheit das „Tor des Monats“ erzielt haben. Am 22. Juli 1998 im Vorbereitungsspiel Hertha BSC gegen den Karlsruher SC überwand er mit einem Abschlag aus der Hand KSC-Torhüter Simon Jentzsch.

Aber auch bei den kleinen Löwen ist Eicher nicht der Erste, der mit seinem Tor den Sprung in die ARD-Sportschau schaffte. Christian Träsch, damals noch A-Junior, traf am 27. Mai 2006 im Trikot der Löwen-U23 per Fallrückzieher aus 18 Metern beim TuS Koblenz. Zum Sieg reichte es für Träsch aber nicht. Er musste sich dem kolumbianischen Nationalspieler Luis Martinez geschlagen geben.

VITUS WÄHLEN!

Oder per Telefon abstimmen: 01371 / 36900 3 (14 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend)

Das Tor des Monats wird im Fernsehen jeweils am 4., 5., 11., 12. und 18. Mai vorgestellt. Am 18. Mai 2013 erfolgt dann in der Sportschau die Auflösung.



Schreibe einen Kommentar