Der Meister startet mit einem Sieg in die Vorbereitung

Auf der Sportanlage in Grasbrunn schlugen die kleinen Löwen den Bayernligisten aus Unterföhring nach kleinen Anfangsschwierigkeiten deutlich mit 5:1. Die Treffer erzielten Neumeyer (2), Geipl, Ott und Vollmann.

Zaungäste des verdienten Sieges waren unter anderem Kodjovi „Nono“ Koussou, der seinen 21. Geburtstag feierte und Moritz Leitner, Ex-Löwe und zweifacher deutscher Meister und Pokalsieger mit dem BVB. Sowohl die beiden als auch die restlichen Zuschauer sahen einen Regionalliga-Meister, der schwer in die Partie kam und durch einen Treffer von Andreas Brandstetter mit 0:1 in Rückstand geriet (19.).

Nach der Pause und einigen Wechseln in der Formation zogen die Löwen mit insgesamt fünf Treffern davon und sorgten somit für einen standesgemäßen Endstand. Highlight war dabei der Doppelpack des Neu-Löwen Andreas Neumeyer und das Kopfballtor von Mike Ott.

Statistik:

1860 II: 1 Fritz, 2 Weber, 3 Kurzweg, 4 Tanidis, 5 Aygün, 6 Geipl, 7 Vollmann, 8 Vocaj, 9 Neumeyer, 10 Knezevic, 11 Steinhart. Bank: 12 Ruml, 13 Taffertshofer, 14 Bühler, 15 Rech, 16 Wittek, 17 Weigl, 18 Ott, 19 Karger.

Wechsel: 12 Ruml für 1 Fritz, 13 Taffertshofer für 2 Weber, 14 Bühler für 4 Tanidis, 15 Rech für 5 Aygün, 16 Wittek für 3 Kurzweg, 17 Weigl für 8 Vocaj, 18 Ott für 10 Knezevic (alle 46.)

Tore: 1:0 Brandstetter (19.), 1:1 Neumeyer (54.), 1:2 Geipl (57.), 1:3 Ott (61.), 1:4 Vollmann (74.), 1:5 Neumeyer (88.)

Zuschauer: 100 im Sportzentrum Grasbrunn

Schiedsrichter: Florian Riepl (Altenerding)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.